Behandlungsablauf

Von der Frau benötigen wir (falls vorhanden) speziell die Resultate folgender Abklärungen:
 
Hormone im Blut, gynäkologischer Ultraschall, ev. Röntgenuntersuchungen der Gebärmutter und der Eileiter (sog.Hysterosalpingographie/HSG), Operationsberichte von ev. Unterbauchoperationen und von Bauch- und Gebärmutterspiegelungen. Ev. andere Resultate. 
 
Vom Mann benötigen wir: Spermiogrammbefunde (Untersuchungen der Samenflüssigkeit) nicht älter als sechs Monate und ev. Untersuchungsbefunde durch einen Urologen. (Dies erlaubt abzuschätzen ob und wie stark seine Fruchtbarkeit reduziert ist).